Reinflex reinigt Wohnanlage in Halle Ost

Lange Zeit war eine Seite verhüllt und die andere Seite sah aus wie nach der Wendezeit. Doch vor kurzem wurde das erste Ergebnis gelüftet. Es konnte sich sehen lassen, bzw. kann es noch immer. Denn was aus dem Quartier Delitzscher-/ Freiimfelder Straße herausgeholt wurde ist einfach genial. Das Alte bewahren und mit etwas Sandstrahlen, neuem Putz und passendem Anstrich erstrahlt es nun in neuem Glanz. Wir als Firma Reinflex durften bei diesem Projekt unseren Teil dazu beitragen. Das freut mich und bestärkt mich auch immer wieder hinsichtlich des Sinns, den unsere tägliche Arbeit, sei es die Fassadenreinigung oder die Graffitientfernung, macht.

Reinflex reiningt Wohnanlage in Halle Ost die Fassade

Die Reinigung von Betonwerkstein

Unsere Aufgabe bei diesem Projekt bestand in der Reinigung der unteren Vorsatzplatten, der Zwischenfirste, des Dachfirstes der Fensterunterkanten und der Borte aus Betonwerksteinen. Hier galt es den hartnäckigen Schmutz zu entfernen, um den Stein bzw. die Firste und Borte wie neu aussehen zu lassen, ohne sie zu beschädigen. Denn der ganze alte Putz wurde abgeschlagen, neu aufgetragen und anschließen gestrichen. Da muss der Rest, der eben nicht neu gemacht wird, natürlich dennoch aussehen, als wäre er ebenfalls neu. Und genau dafür wurden wir beauftragt. Nach einer ausführlichen Besichtigung und unter Berücksichtigung der Denkmalrichtlinien war uns klar, wie wir vorgehen mussten.

Reinflex reinigt Wohnanlage in Halle Ost die Fensterborte

Soft Sandstrahlen als optimale Lösung

Wir wählten ein softes Sandstrahlverfahren als geeignete Lösung, um die alten Strukturen bestmöglich zu bewahren, den doch sehr hartnäckigen Schmutz aber gänzlich entfernen zu können. Es musste eine feine Körnung sein, angepasst an den Druck, damit das alte Gemäuer nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Bis ins kleinste Detail mussten wir vorsichtig vorgehen, um Ecken, Kanten, Abschlüsse und Übergänge in perfekten Zustand zu bringen. Man darf ja keinen Unterschied zur neuen Fassade erkennen.

Reinflex reinigt Vorsatzplatten vorher nachher

Zuletzt noch Graffitientfernung

Zum Schluß mussten wir dann auch noch das eine oder andere Graffito entfernen. Dies betraf vor allem die teilweise gefliesten Durchgänge. Die Fliesen sollten erhalten bleiben und der gemauerte Teil neu gemacht werden. Also legten wir nochmals die gewohnten und von Reinflex bekannten Reinigungsmethoden an den Tag, brachten die Fliesen zum glänzen und bearbeiteten den verputzten Teil so vor, dass er nur noch neu gestrichen werden musste. Am Ende passten auch die Durchgänge zum restlichen Teil der Wohnanlage. Nachdem eine Seite nun fertig ist, geht es an den zweiten Bauabschnitt auf der anderen Seite der Freiimfelder Strasse, solange bis der gesamte Komplex aussieht, wie gerade neu gebaut.

Wer noch mehr zum Bau wissen möchte; hier der Bereicht der MZ

Bewertung: