Fassadenreinigung | Wartung und Pflege von Gebäude und Fassaden

Ohne Fassadenreinigung würde die Welt ganz anders aussehen

Die Fassadenreinigung ist ein immer wichtiger werdender Teil der allgemeinen Wartung und Langzeitpflege eines Gebäudes. Wenn die richtige Reinigungsart verwendet wird, kann damit der Entstehung von Schimmel , und dem Auftreten von Flecken an der Fassade vorgebeugt werden. Mangelnde Pflege kann zum Verlust der Farbe führen; bis hin zu strukturellen Gebäudeschäden, die nicht mehr reparabel sind. Wenn eine Immobilie auf dem Markt zum Verkauf angeboten werden soll, dann kann eine gründliche Fassadenreinigung entscheidend dazu beitragen, dass auch der gewünschte Verkaufspreis erreicht wird.

Eine Fassadenreinigung sorgt für große Augen

Die rechtzeitige Durchführung einer Fassadenreinigung bietet viele Vorteile. So kann man das Haus durch die Reinigung der Fassade um Jahre neuer erscheinen lassen, wenn es einen potenziellen Käufer gibt. Je nachdem, aus welchem Material die Fassade besteht, benötigt sie spezielle Pflege, um Probleme und Schäden in der Zukunft zu verhindern. Bei jeder Immobilie ist es grundsätzlich wichtig, der Bildung von Schimmel und dem Auftreten von Flecken vorzubeugen. Ohne Pflege können langfristige Schäden entstehen, die der Fassade ihre schützende Wirkung nehmen. Schlimmstenfalls kann die Fassade vollkommen zerfallen, was zum Verfaulen des dahinter liegenden Mauerwerks führen kann.

Arten der Reinigung

Oftmals werden Hochdruckreiniger genutzt, um die Fassade zu reinigen. So können Flecken, Dreck, Mehltau und sogar Schimmel effizient entfernt werden. Meist genügt es, wenn dies alle paar Jahre geschieht; man sollte es von der Art des Fassadenmaterials abhängig machen, da manche Fassaden Schaden davon tragen können, wenn man sie zu oft reinigt. Sandstrahlen ist ein weiteres oft genutztes Verfahren zum Glätten von rauen Oberflächen oder zum Entfernen von Schadstoffen und Rückständen, die sich auf einer Oberfläche angesammelt haben. Gerade bei der Reinigung der Fassade von historischen Städten und öffentlichen Gebäuden wird diese Methode oft verwendet, da keine schädlichen Chemikalien zum Einsatz kommen. Chemikalien, wie z.B. Säuren haben schädliche Auswirkungen auf Oberflächen wie Kalkstein und Marmor. Quarzsand stellt dabei das meistgenutzte Schleifmittel dar, jedoch werden oft auch andere Mineralien wie Granat, Kupferschlacke, Nickelschlacke oder organische Materialien wie gemahlene Walnussschalen, Kokosnussschalen und anderen pulverförmige Schleifmittel genutzt. Sandstrahlen ist bei der Anwendung allerdings nicht ganz ungefährlich, da es langfristig zu Lungenerkrankungen und anderen Gesundheitsrisiken führen kann. Als Fassadenreiniger ist es daher unabdingbar, Körperschutz, Ohrenschutz, Helm und weitere Schutzausrüstung zu tragen, um Gesundheitsschäden durch das Einatmen von Partikeln zu verhindern.

Eine schöne Fassade macht den feinen Unterschied

Bei der Fassadenreinigung ist es wichtig, kompetente Spezialisten zu beauftragen, die auch die richtige Ausrüstung mitbringen. Die Oberfläche muss vor der Reinigung oder dem Sandstrahlen vorbereitet werden. Der Fassadenreiniger kann vor Ort die geeignete Reinigungsart vorschlagen: Hochdruckreinigung, Dampfreinigung, chemische Reinigung oder Strahlsand - abhängig vom Oberflächenmaterial, Art des angesammelten Schadstoffs und anderen Faktoren. Ziel ist es, eine Reinigungsart zu wählen, die eine lange Lebensdauer des Gebäudes gewährleistet.

Bewertung: 
24h REINFLEX Angebot
Wir unterbreiten Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein Angebot für die von Ihnen gewünschte Dienstleistung. Bitte füllen Sie das Formular unten so vollständig wie möglich aus
Ihre Kontakdaten
Objektdaten